Möchten Sie zur mobilen Version wechseln?
Titelbild Kanzleimarketing

Splitter

Splitter

Vignettenpreise für Autobahnbenützung werden ab 2012 geringfügig erhöht

Die Preise für Vignetten, die für die Benützung der österreichischen Autobahnen und Schnellstraßen von einspurigen und mehrspurigen KFZ (bis zu einem höchstzulässigen Gesamtgewicht von 3,5 to) zu bezahlen sind, werden ab 2012 wie folgt erhöht:

Vignettenpreise einspurige KFZ mehrspurige KFZ
bisher NEU bisher NEU
Jahresvignetten 30,50 € 31,00 € 76,50 € 77,80 €
2-Monatsvignette (gültig ab 1.12.11) 11,50 € 11,70 € 23,00 € 23,40 €
10-Tagesvignette (gültig ab 1.12.11) 4,50 € 4,60 € 7,90 € 8,00 €

VwGH zur Geschäftsführung ohne Entgelt

Der VwGH hat kürzlich bestätigt, dass der Mehrheitsgesellschafter für eine von ihm unentgeltlich ausgeübte Geschäftsführungstätigkeit keine Aufwendungen steuerlich absetzen kann, weil die unentgeltliche Tätigkeit als GmbH-Geschäftsführer keine Einkunftsquelle darstellt. Nach Ansicht von Steuerexperten hat der VwGH damit indirekt auch die von der Finanzverwaltung vertretene Auffassung bestätigt, dass Gewinnverlagerungen in die Kapitalgesellschaft im Wege von Nutzungseinlagen (zB unentgeltliche Geschäftsführung oder unentgeltliche Darlehensgewährung durch Gesellschafter) steuerlich anzuerkennen sind.

Neue Stundungs- und Aussetzungszinsen ab 13.7.2011

Aufgrund des Beschlusses des Rates der Europäischen Zentralbank steigt der Basiszinssatz in Österreich mit Wirkung ab 13.7.2011 von 0,28% auf 0,88%. Der Zinssatz für Stundungszinsen liegt 4,5% Prozent, jener für Aussetzungszinsen 2 % über dem jeweils geltenden Basiszinssatz. Somit kosten ab 13.7.2011 Stundungszinsen 5,38% und Aussetzungs-/Anspruchszinsen 2,88%.

ab 13.7.2011 13.5.09 - 12.7.11 11.3.09 - 12.5.09 21.01.09 - 10.03.09 10.12.08 - 20.01.09 12.11.08 - 09.12.08
Stundungszinsen 5,38 % 4,88 % 5,38 % 5,88 % 6,38 % 7,13 %
Aussetzungs- / Anspruchszinsen 2,88 % 2,38 % 2,88 % 3,38 % 3,88 % 4,63 %

Neuer Kategorienmietzins ab 1.9.2011

Infolge der Überschreitung des 5%igen Schwellenwerts seit der letzten Anhebung der Kategoriemietzinse (mit 1.9.2008) wurden diese nunmehr mit Wirkung ab 1.8.2011 neu festgesetzt:

Kategorie bisher NEU
je m² NFL je m² NFL
A 3,08 € 3,25 €
B 2,31 € 2,44 €
C 1,54 € 1,62 €
D brauchbar 1,54 € 1,62 €
D 0,77 € 0,81 €

Die neuen Kategoriemietzinse können bei Neuverträgen bereits ab 1.8.2011 vereinbart werden. Bei bestehenden Mietverträgen muss das Anhebungsbegehren nach dem 1.8.2011 und jedenfalls mindestens 14 Tage vor dem nächsten Zinstermin dem Mieter zugehen. Praktisch ist damit der früheste Mietzins-Valorisierungstermin der 1.9.2011.

Neuerungen bei Preisausschreiben ab 1.9.2011

In der letzten Ausgabe haben wir bereits darüber berichtet, dass mit dem AbgÄG 2011 bei Preisausschreiben eine Bagatellregelung von 500 € für die 5 %ige Glückspielabgabe eingeführt wird und die Abgabe nur mehr jährlich zu berechnen und abzuführen ist. Die Änderungen sind mit 1.9.2011 in Kraft getreten.

Stand: September 2011

Sie haben Fragen? Fragen Sie uns JETZT! Steuerberater in Güssing