Möchten Sie zur mobilen Version wechseln?
Titelbild Kanzleimarketing

1. Steuer-Splitter

1. Steuer-Splitter

1.1 Anhebung der Kategoriebeträge nach § 15a MRG
Laut Kundmachung des Justizministeriums sind die Kategoriebeträge des Mietrechtsgesetzes (MRG) valorisiert worden. Die neuen Kategoriebeträge können bei neuen Mietverträgen seit 1.9.2006 vereinbart werden. Bei bestehenden Mietverträgen können die neuen Kategoriebeträge im Rahmen der Wertsicherungsvereinbarungen erst ab 1.10.2006 geltend gemacht werden (rechtzeitige Vorschreibung ist natürlich Voraussetzung).

neue Kategoriebeträge in €
je m² und Monat
angehobene Hauptmietzinse €/m²/M
(früher Erhaltungs- und Verbesserungsbeiträge)
Kategorie A 2,91 1,93
Kategorie B 2,19 1,46
Kategorie C 1,46 0,97
Kategorie D 0,73 0,73


Die Verwaltungsgebühr, die im Rahmen der Betriebskosten dem Mieter in Rechnung gestellt wird, erhöht sich ab dem 1.9.2006 ebenfalls, und zwar auf 2,91 € je m² Nutzfläche und Jahr.


1.2 Was Stundungs- und Aussetzungszinsen ab Oktober kosten
Der Basiszinssatz wurde mit Wirkung ab 11.10.2006 auf 2,67% angehoben.

seit 27.4.2006 ab 11.10.2206
Stundungszinsen 6,47% 7,17%
Aussetzungszinsen 3,97% 4,67%
Anspruchszinsen 3,97% 4,67%

Sie haben Fragen? Fragen Sie uns JETZT! Steuerberater in Güssing